Die Rückfahrt

So, wir sind wieder auf der Autobahn gen Heimat unterwegs! Natürlich nicht, ohne dass wir einen kurzem Abstecher nach Meck-Pomm gemacht haben, um dort den Punkt zu machen! Zwei ganz tolle LPs haben wir dort gesehen, die haben sogar mir gefallen und eigentlich bin ich da ja gar nicht so für! Links und Fotos mache ich zuhause…..

Jetzt sind wir 30 km vor Hamburg, gegen Abend werden wir wieder in Hattingen sein. Da freu ich mich vielleicht auf meine DSL-Leitung, das könnt ihr euch nicht vorstellen!! *g*

Advertisements
Published in: on 24. August 2009 at 12:24  Comments (1)  

FTF zum Frühstück!

Heute haben wir noch einen draufgesetzt: ein Goldfund nach dem Frühstück auf Fehmarn! *freu*

Beim Kaffee trinken schaute ich (eigentlich spaßeshalber!) noch mal nach den Fehmarncaches und siehe da, ein neuer Cache! Eine halbe Stunde alt und noch nicht geloggt!

Andy hab ich auf dem Campingplatz gelassen, einer musste ja schließlich das Zelt abbauen, und ich bin fix rüber auf die Insel! Es hat gereicht! *ggg*

Das war ein krönender Abschluß des Urlaubes!

Published in: on 24. August 2009 at 12:20  Schreibe einen Kommentar  

Der Tag danach – Dänemark

Gestern haben wir es tatsächlich auch noch nach Dänemark geschafft, da war aber überhaupt nix los. Eine richtig verlassene Stadt. Zum Glück fanden wir aber eine Imbissbude und haben uns einen HotDog gegessen. der war richtig gut!

Außerdem haben wir 3 Caches gemacht, damit wäre der Länderpunkt auch erledigt. Das Cachen war wieder viel angenehmer, nicht mehr dieses reine „Zahlen machen“, sondern ganz einfaches Urlaubscachen.

#1005

Published in: on 24. August 2009 at 12:16  Schreibe einen Kommentar  

G E S C H A F F T !!!! 1000

Es ist vollbracht, wir haben fertig, Mission erfüllt,Tagwerk vollendet, es darf gratuliert werden!

Der tausendste Cache ist gefunden: GC1VG0P – Die Eiche

Ein Cache in einer alten Eiche (wie schon der Name sagt, ca. 4 Meter über Grund), da war Andy wieder in seinem Element!

Es war 16:45 Uhr, aber ausgerechnet heute ist die Verbindung mehr als schlecht und ich konnte nicht vorher loggen und bloggen! Sorry!

Wir sind fix und alle, mehr morgen! Der Druck fällt so langsam ab, und wir kommen endlich mal wieder zum Durchatmen! *puh*

P.S.: Wetter wie immer gut! Und die Nase voll bekommen wir immer noch nicht, haben schon wieder 2 Mysterys gemacht! Die werden aber ab sofort erst nach dem Urlaub geloggt, damit die 1000 lange stehen bleibt *freu*!

Published in: on 22. August 2009 at 20:43  Comments (3)  

Tag 6 – Begegnung mit Cooper

Kennt ihr Cooper? Nein, könnt ihr eigentlich nicht. Cooper ist ein wunderschöner, beige farbener Labrador. Und ich habe Cooper heute kennengelernt!

Wir spazierten den Südstrand entlang, um dort die letzten Tradis abzugreifen, die uns dort fehlten und unterwegs benötigten wir einmal Internetzugang. Ich setzte mich auf einen großen Findling direkt am Weg (da lagen dort mehrere davon rum!) und baute mein mobiles Büro auf.

Cooper lief ein paar Meter vor seinen Besitzern über den Weg in meine Richtung. Schwanzwedelnd kam er auf mich zu und beschnupperte mich. Noch bevor ich ihn streicheln konnte, DA HEBT DAS VIEH SEIN BEIN UND PINKELT AN MEINEN STEIN!!!!!!! 15 cm haben gefehlt und er hätte voll getroffeln *schüttel*. Coopers Besitzer riefen nur „Laß das, Cooper!“, „Mach das nicht, Cooper!“ „Nein, Cooper!“….

Ich habe zum Glück blitzschnell geschaltet und das Netbook hochgehalten, ich dachte mir, lieber an die Hose als in die Eletronik!!!! Zum Glück ist´s noch mal gut gegangen….Andy stand natürlich nur lachend daneben *grrr*…..

Morgen wird der Tag der Tage sein. 15 Stück fehlen noch, aber das wird kein Problem. Sobald es soweit ist und wir eine Verbindung haben, melden wir uns natürlich!

Das Wetter war heute durchwachsen, ca. 20 Grad, etwas Regen, aber insgesamt ok. Ab morgen soll es besser werden. Bitte nur keine Gewitter mehr.

Der Lidl-Parkplatz lässt mal wieder grüßen….

#985

Published in: on 21. August 2009 at 20:30  Comments (2)  

Planänderung

Guten Morgen, oder besser guten Tag!

Nach einer äußerst gewittrigen Nacht haben wir unsere weiteren Reisepläne geändert. Wir werden nicht wie geplant morgen nach Amrum fahren, sondern bleiben noch bis Montag hier in Ostholstein.

Also wir die Nummer 1000 wohl doch auf Fehmarn fallen (oder vielleicht in Dänemark, wer weiß das schon…).

Heute Nacht hat es ein heftiges Gewitter gegeben und richtig viel geregnet. Aber jetzt sitzen wir schon wieder draußen vor dem Zelt und das Wetter soll auch wieder besser werden. War schon ganz schön spannend heute Nacht!

Published in: on 21. August 2009 at 09:16  Schreibe einen Kommentar  

Tag 5 – viele Zahlen, voll im Plan

Heute haben wir wieder so einiges gut gemacht. 39 Caches auf der Insel und auch dem Festland. Die Festlanddosen sind fürchterlich, aber bringen Punkte.

Beim Lost Paradise Island war ich nicht. Nach ca. 100 Metern im Wasser hat mich der Mut verlassen. Naja, es muss auch noch Dinge für den nächsten Urlaub geben – vielleicht krieg ich Andy bis dahin in ein Paddelboot!

Andys Highlight waren heute die Caches auf der Fehmarnsundbrücke – bei dem Wetter eine echte Abkühlung.

Es war heute tierisch heiß, aber das wird ja zuhause nicht viel anders gewesen sein. Von den angekündigten Gewittern merken wir zum Glück noch nichts.

Mal schauen, ob wir morgen nach Dänemark fahren und den Länderpunkt holen oder ob wir uns auf die Reste der Insel konzentrieren. Das wird auch abhängig vom Wetter sein.

Ein Dank von hieraus auf jeden Fall an Robert (hetkwaard) und Rainer (gkd0123), die uns als Telefonjoker jeweils einmal unterstützt haben!

Daumen drücken für morgen, vielleicht klappt es ja da schon! der Countdown läuft immer weiter runter – spätestens Samstag ist es vollbracht!

Und kommt uns nächste Woche zuhause bloß nicht mit Cachen – wir erreichen langsam den Punkt „Schnauze voll davon“! Aber ihr kennt uns ja, das geht immer wieder schnell vorbei….

#963
Schönen Abend noch und Grüße vom Lidl-Parkplatz in Burg (hier ist der Empfang einigermaßen erträglich *g*)!

Published in: on 20. August 2009 at 18:53  Comments (3)  

Tag 4 – Der Andy wird sportlich

Das glaub ich ja kaum, aus dem Andy wird noch eine richtige Sportkanone! Nach der Kletteraktion gestern ist er heute (ohne jegliche Hilfsmittel!) an einem Straßenschild hochgeklettert! Wie ein Äffchen!!! Auch hier gibts die Fotos nach dem Urlaub, wie gesagt, ich konnte es selbst kaum glauben!

Zahlen haben wir heute wenig gemacht, so langsam wird das Ganze doch ziemlich stressig. Wir überlegen momentan, den Tausender am Samstag auf Amrum zumachen, das Öömrang Event würde sich da ja für anbieten!

Einiges Schöne haben wir gesehen, die ein oder andere Leiche abgearbeitet – wobei wir jetzt immer noch einen Cache haben, an dem wir uns im letzten Jahr schon erfolglos versucht haben. Naja, vielleicht morgen noch mal….

Ganz fürchterlich ist die Internetverbindung, egal ob auf dem Festland oder auf der Insel. Aber da sind wir zum Glück nicht die Einzigsten, die darüber mosern. Jeden Tag gehen ca. 1,5 Stunden zum Loggen drauf (und damit ihr hier natürlich lesen könnt!).

Wetter ist gut wie immer, morgen soll der heißeste Tag werden, vielleicht mach ich da Lost Paradise Island, da will Andy ja sowieso nur am Strand bleiben und ich gehe alleine rüber. mal abwarten.

Viele Grüße in die Heimat!

Ach ja, sorry für die Tipfehler, aber im Dunkeln während der Autofahrt auf einer 83%igen Tastatur ist nicht so leicht…

#934 – noch 66 Stück!

Published in: on 19. August 2009 at 19:21  Schreibe einen Kommentar  

Tag 3 – fast ein T5er!!!!

Heute wäre es fast passiert und wir hätten den ersten T5er gemacht! Auf dem Weg über die Insel sahen wir an verdächtiger Stelle (Ex-Specht reloaded) ein Auto stehen und hielten spontan an um zu gucken.

Tatsächlich 3 Cacher am Baum! Sie hatten gerade alles aufgebaut und so blieben wir dabei und beobachteten sie beim Klettern. Danach durfte Andy sich sogar einmal versuchen, allerdings nur bis auf ca. 5 Meter Höhe! Fotos folgen wenn wir zuhause sind, sonst glaubt uns das ja keiner!

Mit den Dreien werden wir nachher auch noch einen Nachtcache machen.

Ansonsten alles gut, wir liegen nur minimal hinter unseren eigenen Erwartungen zurück, aber es läuft. Ende der Woche dürfte es dann endlich soweit sein!

Das Wetter ist supi, 24 Grad etwas Wolken, viel Sonne! Für Donnerstag sind sogar 35 Grad angesagt! Das wäre ein Traumwetter für den 1000sten!

Jetzt wird erst mal lecker gegessen, viele Grüße in die Heimat….

#916

Published in: on 18. August 2009 at 17:22  Comments (2)  

Tag 2 – wenig Zahlen, viele Kilometer

Heute waren es 26 Caches, fast überwiegend im Nordwesten der Insel – hier liegen die Döschen weiter auseinander und wir mussten so einiges an Kilometern zu Fuß zurücklegen. Geschätzt ca. 15 Kilometer per pedes!

Einige schöne Verstecke waren dabei, für hier anscheinend ultra-gut versteckt, bei uns eher obere Mittelklasse.

Lecker gegessen haben wir auch noch! In einem kleinen Kuhdorf, über das selbst der Reiseführer nicht wirklich viel zu berichten hatte. Auch wieder ein Örtchen, welches wir ohne Cachen nicht gefunden hätten. Also, zur Empfehlung für alle, die bald mal nach Fehmarn fahren wollen:

Das Alte Zollhaus in Westermarkelsdorf! Gut bürgerliche Küche, durchgehen ab 11.30 Uhr. Wir hatten Hühnerfrikassee (schreibt man das so???) mit Reis und salat, sowie Schweinebraten mit Salzkartoffeln und Rotkohl (frisch!!), dazu drei große Getränke – und das alles für unter 25 Euronen! *lecker*

Das Wetter von heute: 22 Grad, bewölkt mit etwas Sonne und weniger wind als gestern. Jetzt gerade fängt es etwas an zu tröpfeln, das kann aber nicht viel werden!

Bis morgen…..

Die Kampfhamster #889

Published in: on 17. August 2009 at 18:16  Schreibe einen Kommentar